Unser Leitbild

Das Leitbild (Qualitätspolitik) des tbz Paderborn lässt sich mit folgenden Worten fassen:

Das tbz Paderborn hat sich dem Ziel verpflichtet, Bildung - im Sinne von Lern- und Entwicklungsprozessen - über alle Abschnitte des Lebensverlaufes zu fördern. Durch die Vermittlung von Kompetenzen wollen wir Menschen langfristig erfolgreich machen. Das tbz Paderborn engagiert sich für die Chancengleichheit in der Gesellschaft. Gesellschaftliches Engagement ist damit Teil der unternehmerischen Verantwortung.

Als privater Bildungsdienstleister haben wir unseren Markt im Blick. Wir betrachten Bildung ganzheitlich, um Konzepte zu entwickeln, die heutigen und zukünftigen Bildungsbedarfen entsprechen.

Als Unternehmen ist unser Handels auf langfristigen Erfolg ausgerichtet. Überschüsse investieren wir in die Qualität unserer Arbeit. Unsere Existenz verstehen wir als Beitrag zur Förderung einer Gesellschaft, deren Zukunftsfähigkeit von ihrer Innovationskraft bestimmt wird.

Die Tätigkeit des tbz Paderborn versteht sich als leistungs- und qualitätsorientiert. Um die von uns selbst und durch unsere Kunden erhobenen hohen Ansprüche an die Qualität unserer Dienstleistungen erfüllen zu können, haben wir das systematische Instrument zur Qualitätssicherung und -entwicklung eingeführt. Wir wenden es erfolgreich an und entwickeln es gemeinsam kontinuierlich weiter.

Das tbz Paderborn bekennt sich zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf entsprechend § 8 SGB III. Das Qualitätsmanagement und das Maßnahmeangebot des Unternehmens ist daher darauf ausgerichtet, die Chancengleichheit der Geschlechter zu gewährleisten.

Die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe als Trägerin und die daraus resultierende intensive Zusammenarbeit mit den Organisationen des Handwerks und der Industrie gewährleisten und fördern die wirtschaftsnahe Ausrichtung des tbz Paderborn. Die Wirtschaftsnähe drückt sich darüber hinaus in der Aufgeschlossenheit des tbz Paderborn für unternehmerische Angelegenheiten und Positionen aus.