Metallbauer

Metallbaumeister bringen heute ihre Kompetenzen in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern zum Einsatz - von Schlossereien über Betriebe des Stahl- und Konstruktionsbaus bis hin zum Fahrzeugbau. Eine gute und breite Qualifizierung ist dafür unerlässlich.

Die Meistervorbereitung im tbz Paderborn deckt alle Bereiche einer effektiven Meistervorbereitung ab.  

Und ab 2013 haben wir für unsere Meistervorbereitungslehrgängen sogar noch eine Verbesserung vorgenommen. Wir haben die "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" in unsere Meistervorbereitung integriert, ein wichtiger Abschluss, der Ihnen im Berufleben zusätzliche Vorteile bringt. Eine Beschreibung der "Elektrofachkraft" finden Sie hier.

Jetzt neu: Die Fortbildung zum Schweißfachmann direkt mitmachen --> weitere Infos unter: https://www.tbzpaderborn.de/286-Fortbildung/538-Schwei%DFfachmann.html

Teilnehmer

Abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbauer-Handwerk oder vergleichbare Voraussetzung und Zulassung zur Meisterprüfung. 

Wurde die Berufsausbildung in der Industrie abgeschlossen, so ist eine Tätigkeit im Handwerk von einem festgelegten Zeitraum in der entsprechenden Fachrichtung nachzuweisen. 

Lehrgangsinhalte

Teil I - Fachpraxis

  • Werkstattarbeit,
  • Pneumatik / Hydraulik,
  • CAD / CAM-Technik,
  • Projektarbeit,
  • Schweißtechnik.

Teil II - Fachtheorie

  • Auftragsabwicklung,
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation,
  • Fachbezogene Physik,
  • Werkstofftechnologie,
  • Konstruktionstechnik,
  • Automatisierungstechnik,
  • Steuerungstechnik,
  • E-Technik.

neu integriert ab 2013: "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten"

  • die inhaltliche Beschreibung der Zusatzqualifikation "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" finden Sie hier.

Abschluss

Meisterprüfung im Metallbauer-Handwerk Teil I und II.

Lehrgangsleitung

Alexander Schlichter, Feinwerk-Mechaniker-Meister, tbz-Paderborn gGmbH, und Dozententeam.