Informieren Sie Ihre Schüler

Das Programm „Passgenaue Besetzung – Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften“ wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Sie erreichen die Förderer auf deren Webseiten:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie: www.bmwi.de
Europäischer Sozialfonds (ESF): www.esf.de
Europäische Union (EU): http://ec.europa.eu/employment_social/esf/index_de.htm
 
Gefördert durch:


 

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

den Jugendlichen aufzuzeigen, welche Wege, Berufe und Möglichkeiten es nach der Schule gibt ist unser gemeinsames Ziel!

Seit dem 15.05.2011 hat das tbz Paderborn die „Passgenaue Besetzung“ ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt des Projektes steht der persönliche Kontakt zu handwerklichen Innungsbetrieben, die ausbilden möchten und Jugendlichen, die einen Ausbildungsplatz suchen. Die Beratungsdienstleistung der tbz Mitarbeiter ist kostenlos und umfasst hierbei u. a. die

  • gemeinsame Formulierung der Anforderungen des Betriebes an einen Auszubildenden
  • Ausschreibung der freien Lehrstelle im Internet, unter Angabe des tbz als Ansprechpartner
  • Durchsicht der eingehenden Bewerbungsunterlagen
  • Durchführung von Vorgesprächen mit Bewerbern
  • Vermittlung geeigneter Kandidaten an den Betrieb
  • Unterstützung bei den notwendigen Formalitäten zum Abschluss eines Ausbildungsvertrages

Das Projektteam steht zusätzlich im direkten Kontakt mit vielen Schulen im Kreis Paderborn. Um die Jugendlichen zu erreichen, werden regelmäßig Schul- und Klassenbesuche der 9er und 10er Klassen wahrgenommen. Im Vordergrund steht zwar die Vermittlung an Ausbildungsplätze, jedoch wird die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz ebenfalls unterstützt.

Im tbz Paderborn stehen Ihnen Frau Olga Meyer, Frau Sandra Labudda und Frau Lorena Fischer für Informationen und bei Fragen rund um das Projekt gerne zur Verfügung.